„Pinski“ (Support: „Jaana Redflower“)


PINSKI alias Insa Reichwein ist eine Frau, die nicht nur leidenschaftlich singt und entertaint, sondern auch noch ihre Akustikgitarre bis fast zum Metalsound verzerrt und alle Songs selber schreibt.
Mit unfassbar viel Energie und Herz im Mund. Wer bei PINSKI an das brave Singer/Songwriter Mädchen mit Akustikgitarre denkt, liegt völlig falsch – zum Glück! Mit ihren drei hervorragenden Mitmusikern an Schlagzeug (Stephan Schöpe), 7-saiter E-Gitarre (Ian Griffiths) und Bass (Chris Streidt), stellt sie einen so geschmackvollen Mix aus Rock, Progressive Metal und Pop zusammen, dass man hier etwas völlig Neues hört und Menschen unterschiedlichster Musik-Geschmäcker begeistert sind. Wer live mal wieder was erleben will, ist hier richtig!
Nach über 300 gespielten Konzerten und Festivals, die PINSKI bis nach Indonesien führten, entschloss sich Insa Reichwein, ihr Debut Album mit einer professionellen Stammbesetzung aufzunehmen. In Zusammenarbeit mit Rockproduzent Fabio Trentini (Guano Apes, Donots, H-Blockx, The Intersphere, Subway to Sally uvm.) entstand so ‚Sound The Alarm‘, welches im April 2018 über das Independent Label ‚Gentle Art Of Music‘ veröffentlicht wurde.
Seitdem konnten PINSKI bekannte Acts wie Schandmaul (GER), Wille and the bandits (UK) und Lazuli (FR) supporten, bevor sie Ende 2018 selber auf Deutschland Tour gingen – und nun im GREIF gastieren.

Ebenfalls mit einer starken Stimme gesegnet ist JAANA REDFLOWER, die als Support gewonnen werden konnte. Mit ihrer Band aus dem Ruhrpott spielt sie harten Rock in neuem, akustischen Gewand – dieses Mal jedoch in voller Verstärkung mit EGitarre! Ihr Erkennungsmerkmal: die rockende Frontfrau mit markanter Röhre und roter Blume am Hut.

Das Greifs Foto.
FEB2


Datum: 02/02/2019
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Ort: Das Greif Lünen
Stadt: Lünen